TSV Windheim | News
12634
paged,page-template,page-template-blog-tischtennis,page-template-blog-tischtennis-php,page,page-id-12634,page-child,parent-pageid-28,paged-27,page-paged-27,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

News

Erneut waren wir Gastgeber der oberfränkischen Pokalfinals – und die TSV-Arena war proppevoll! An die 140 Zuschauer dürften die Finals gesehen haben. Die Hoffnungen waren dieses Jahr größer als im Vorjahr – Steff, Dia und Fritz waren gewillt, dem Favoriten aus Eggolsheim ein Bein zu

kompletten Artikel lesen

Hinter dem TSV liegt eine relativ bescheidene Woche. Positiv hervorzuheben ist die 1. Damenmannschaft, die gegen Kronach ein Unentschieden holte. Heidi und Melanie blieben in ihren Einzeln ungeschlagen und ein Doppel wurde noch gewonnen, so dass die Damen in der Tabelle weiter gut stehen. Ebenso

kompletten Artikel lesen

Im oberfränkischen Pokalfinale treffen unsere Pokalhelden Steff, Dia und Fritz am 01.03. in der TSV-ARENA um 14 Uhr in einer Neuauflage des Endpsiels aus dem Vorjahr auf die SV DJK Eggolsheim. Die Eggolsheimer spielen zwar eine Klasse niedriger, sind dort jedoch unangefochten auf Meisterschaftskurs und mit

kompletten Artikel lesen

Die Erste hat in der Rückrunde weiterhin ihre weiße Weste behalten – in Creußen siegten wir mit 9:3. Allerdings dürften wir dort in keiner guten Erinnerung bleiben, da wir anfangs den Spieltisch auswechseln ließen (es war zwar angeblich zweimal derselbe Tisch, wurde aber trotzdem ausgetauscht),

kompletten Artikel lesen

Zum Rückrundenauftakt musste die Zweite zum schweren Auswärtsspiel gegen den Dritten aus Stammbach – für den immer noch Verletzten Michi kam Uwe (Motzke, nicht Grünbeck!) zum Einsatz. Nach den Doppeln stand es 1:2, da nur Andy und Schnitz ihr Doppel durchknörten. Bax-Andi und Uwe als

kompletten Artikel lesen

In der TSV-Arena fanden traditionell am ersten Wochenende im Januar die  Vereinsmeisterschaften vom 2. – 4. Januar statt. An den drei Tagen wurden in insgesamt 12(!!!) Konkurrenzen die Pokale vergeben. Während Samstag und Sonntag die „Profis“ am Werk waren, gingen Freitag die Hobbyspieler an die

kompletten Artikel lesen