TSV Windheim | News
12634
paged,page-template,page-template-blog-tischtennis,page-template-blog-tischtennis-php,page,page-id-12634,page-child,parent-pageid-28,paged-9,page-paged-9,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

News

Mittwoch teilten unsere Damen 3 in Person von Christin, Lisa und Linda gegen Marienroth die Höchststrafe aus – 10:0 gewannen sie in Marienroth in gerade mal 1h 10 Min. und sind damit punktgleich mit dem Tabellenführer aus Ludwigsstadt – Glückwunsch! Im Spiel um Platz 2

kompletten Artikel lesen

Dienstag musste die Dritte in Pressig im Pokal ran. Schnitz, Luca und Andi Fehn gewannen mit einem souveränen Auftritt mit 4:1 und machten damit das Halbfinale im Alt-Kreis Kronach klar. Glückwunsch Jungs! Die Damen 2 unterlagen beim Tabellenführer Neuses mit 8:5. Die Punkte machten Melli und Alex

kompletten Artikel lesen

Frei nach Dinner for One könnte man auch zum Spiel der Ersten gegen Sparta Nürnberg sagen: „The same procedure …“, denn wieder mal waren die TSVler zwar in etlichen Spielen auf Augenhöhe, zu einem Sieg reichte es jedoch wiederum nicht. Nach den Doppeln musste man

kompletten Artikel lesen

Wenn alle sechs Akteure des TSV nah an ihrer Bestleistung spielen, dann ist man mit fast allen Mannschaften in der Verbandsliga auf Augenhöhe. Doch wie schon so oft in der Saison klappte das auch gegen Untersiemau nicht und der TSV unterlag mit 4:9. Ihre erste

kompletten Artikel lesen

Die Damen 3 traten diese Woche Montag und Mittwoch an und verließen beide Male als Sieger die Platte. Montag gewannen Lisa, Christin und Leonie (Löffler) mit 6:4 in Haßlach, um gleich mit 8:2 am Mittwoch Reichenbach wieder nach Hause zu schicken. Hier waren Lisa, Linda,

kompletten Artikel lesen

Gegen eine durchgängig gut besetzte Truppe aus Kümmersbruck verlor die Erste ihr Heimspiel mit 3:9. Mit einem 1:2 Rückstand ging es in die erste Einzelrunde. Steff und Fritz hatten ihr Spiel mit einer souveränen Leistung mit 3:0 für sich entschieden. Mit demselben Ergebnis verließen Dia

kompletten Artikel lesen

Mittwoch unterlagen die Damen 2 in Marienroth auf dem Papier deutlich mit 2:8, wenn man aber bedenkt, dass drei Spiele im fünften Satz verloren wurden, dann war mehr drin. Die Punkte machten Melli und Alex. Zwei Tage später waren die Damen erneut im Einsatz –

kompletten Artikel lesen

Am Dienstag trumpften Christin, Steffi, Leonie (Löffler) und Linda in Haßlach auf. 9:1 stand es am Ende für uns Damen 3, die damit ihr Punktekonto auf 2:2 ausgeglichen haben. Glückwunsch! Die Vierte ist weiterhin oben dabei in der Bezirksklasse C. Mit einem 9:2 Sieg in Langenau wurde

kompletten Artikel lesen