TSV Windheim | News
12634
paged,page-template,page-template-blog-tischtennis,page-template-blog-tischtennis-php,page,page-id-12634,page-child,parent-pageid-28,paged-31,page-paged-31,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

News

Mit insgesamt 4 Teilnehmern in der Herren-A-Klasse, zwei Teilnehmerinnen in der Damen-A-Klasse und  Teilnehmern in der Herren C- und D- Klasse nahm der TSV Windheim am 1. Ranglistenturnier im Süden des Landkreises (A+B-Klasse in Neuses, C+D-Klasse in Pressig) teil. Bei den Damen trat Barbara in

kompletten Artikel lesen

Nachdem der Vatertag so spät im Mai war, rafften sich Väter und Möchtegern-Väter zu einer Tour in kurzen Hosen und Muskelshirt auf 🙂 Heuer näherten wir uns Windheim wieder von der nördlichen Seite, denn unsere Route begann in der Daade und führte uns anfangs nach

kompletten Artikel lesen

Wieder einmal lud unser Chief Dia zum Saisonabschluss ins Sportheim ein, um auf eine wieder äußerst erfolgreiche Saison der Abteilung zurückzublicken. Es wurden zahlreiche Ehrungen vorgenommen: Die erste Damenmannschaft wurde für die (erwartete) Meisterschaft, die zweite Damenmannschaft für den Aufstieg geehrt und Meli N. wurde

kompletten Artikel lesen

Die Weihnachtsfeier der Tischtennisabteilung des TSV Windheim fand im feierlichen Rahmen im Sportheim in Windheim statt. Abteilungsleiter Matthias Trebes begrüßte die Spieler und Gäste, die das Sportheim bis auf den letzten Platz gefüllt hatten. Dabei wurde nochmals mit kleinen Geschenken den Kreismeistern Fritz und Dia

kompletten Artikel lesen

Auch in diesem Jahr setzten ein paar wackere Gesellen die Tradition der Winterwanderung fort und machten sich auf, dem Ruf der Wildnis zu folgen. Bei (für einige andere) zu verschneitem Wetter machten sich Armin, Jörg, Dia, Andy, Eggi und Dieter auf den Weg. Später kamen

kompletten Artikel lesen

Ursprünglich sollte dieses Event die Winterwanderung werden, doch da uns Kyrill ins Handwerk pfuschte und unsere Stammhütte im Wald nicht begehbar war, disponierten wir um und machten die kürzeste Wanderung aller Zeiten. Wir liefen von der Turnhalle zu Eggis neuer Hütte (100 m). Gebaut wurde

kompletten Artikel lesen

Wiederum wurde von uns ein neues Fest in Windheim ins Leben gerufen … erstmals wurde eine Halloween-Party im Sportheim veranstaltet. Neben Glubschaugen-, Zombie- und Blutbowle gab es auch knusprige Riesenspinnen und abgehackte Finger zu essen. Unsere Damen hatten alles hervorragend vorbereitet, das Sportheim fantastisch dekoriert

kompletten Artikel lesen

Hier gibt es zu berichten, dass Armin damals gerade zu uns gewechselt war und dies sein erster Einsatz für uns sein sollte. Das Problem war, dass wir ihn erst einluden ins Auto und dann wieder absetzen mussten, weil sein Partner Wolfi verschlafen hatte. Der kam

kompletten Artikel lesen

Hier konnten wir uns noch erinnern, dass wir in Gifting starteten, dort gleich eins tranken und dann Alpe D´Huez artig mit Seb nach Wickendorf „schoben“. In der grünen Au aßen wir zu Mittag, fuhren dann nach Förtschendorf zum Beck und abschließend gings nach Hirschfeld zum

kompletten Artikel lesen