TSV Windheim | News
12634
page-template,page-template-blog-tischtennis,page-template-blog-tischtennis-php,page,page-id-12634,page-child,parent-pageid-28,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

News

Dienstag waren die Damen 3 mit Christin, Leonie, Linda und Annika in Kronach an der Platte. Viel gab es bei der 10:0 Niederlage aber nicht zu holen. Macht nix – immer weitermachen! Nicht weit davon in Gehülz spielte die Fünfte. Auch hier mussten Dieter &

kompletten Artikel lesen

Donnerstag spielte die Zweite gegen die Stadt – nach drei Stunden stand das Standardergebnis von 8:8 zu Buche. Wir gewannen wieder nur ein Doppel, im Einzel punktete aber jeder, Bax-Andi zweimal. Fazit: Nicht verloren, gegen Obernsees nachlegen, dann kanns mit dem Klassenerhalt was werden. Am

kompletten Artikel lesen

Freitag erkämpften sich die Damen 2 in der Aufstellung Anja, Melli und Christin ein 5:5 Unentschieden gegen Steinberg 2 und haben sich damit wohl ziemlich sicher den Klassenerhalt geschafft. Neben dem Doppel Anja/Melli punktete Anja auch im Einzel doppelt. Die beiden weiteren Punkte machten Melli

kompletten Artikel lesen

Einen wichtigen 9:6 Auswärtssieg fuhr die Erste in Wackersdorf ein. Dabei stand das Spiel unter keinem guten Stern, da die TSVler nicht in Bestbesetzung antreten konnten, da Fritz krank war. So musste Volker einspringen, der seine Sache aber sehr ordentlich machte und am Ende den

kompletten Artikel lesen

Die Vierte erledigte Freitag ihre Hausaufgabe gegen Teuschnitz mit Bravour. 9:0 fegten Andi & Co. die Stoodt von der Platte und bleiben damit dem Tabellenführer aus Reichenbach auf den Fersen. Die Damen 2 unterlagen in Neuses mit 1:9. Den Ehrenpunkt machte Alex. Die Jugend 2

kompletten Artikel lesen

Montag war die Jugend 2 mit Max, Jan und Emil beim Tabellenführer in Ebersdorf gefordert. Man merkt so langsam, dass sich das intensive Training bezahlt macht. 5:5 hieß es am Ende, wobei Jan zweimal punktete und Max ungeschlagen blieb – Glückwunsch Jungs! Mittwoch gingen die

kompletten Artikel lesen

Foto: Hans Franz Unsere Jungs zeigten in Wohlbach eine starke Leistung in den Doppeln. Zwar unterlagen Fritz und Armin in drei Sätzen, aber dafür zwangen Reiner und Steff die Wohlbacher Formation Forkel/Fredrich in den Entscheidungssatz und nutzten ihren Matchball zum 11:9 Erfolg. Das Dreierdoppel Dia

kompletten Artikel lesen

Am Freitag gab es ein weiteres Damenderby. Die Damen 2 (Melli, Anja, Alex) spielten „auswärts“ gegen die Damen 1 (Melli, Heidi, Christin). Es entwickelte sich ein heißes Spiel, wo es zwischenzeitlich 3:3 stand. Dann drehten die 2er Ladies auf, so dass am Ende ein 6:4

kompletten Artikel lesen

Dritte Mannschaft – zwei Spiele in der Rückrunde – drei Punkte – immer noch ungeschlagen – der Durchmarsch in die Bezirksliga wird immer wahrscheinlicher! Die Dritte war Donnerstag in Friesen im Einsatz. Das Hinspiel hatten die Jungs hauchdünn 9:7 gewonnen, doch Friesen hat zur Rückrunde einen

kompletten Artikel lesen

Die Auflage von Dieter, Chef der Fünfen, war: Wenn Du mitspielen willst, dann musst Du auch mal trainieren. Damit war der Ehrgeiz von Grossi geweckt und nachdem er seine TT-Karriere wiederbeleben will, fand er sich Sonntag früh zusammen mit Frank in der Arena ein, um

kompletten Artikel lesen