TSV Windheim | News
12718
page-template,page-template-blog-fussball,page-template-blog-fussball-php,page,page-id-12718,page-child,parent-pageid-2004,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

News

TSV Windheim : FC Kronach               5 : 1 Zum Abschluss der Frühjahrsrunde 2019 empfingen unsere F-Junioren die Mannschaft vom FC Kronach. Bereits vor dem Spiel war unseren Jungs anzumerken, dass sie die Saison mit einem positiven Ergebnis abschließen wollten. Bei besten äußeren Bedingungen und einer

kompletten Artikel lesen

Am Freitagabend traten unsere F-Junioren zur Auswärtspartie in Fischbach an. Mit der SG Thonberg/Fischbach wartete nach dem FC Coburg der vermeintlich größte Brocken auf unsere Nachwuchskicker. Von Beginn an entwickelte sich ein schnelles und laufintensives F-Jugendspiel. Die Heimelf erspielte sich ein optisches Übergewicht musste aber

kompletten Artikel lesen

Nachdem sich die Kleinsten des TSV Windheim in den letzten Wochen stets mit dem Silberrang begnügen mussten, war es am letzten Sonntag beim FC Unter-/ Oberrodach (FC U/O) endlich soweit, WINDHEIM wurde Erster!!! Gleich im Auftaktspiel sah man sich dem bekannt starken Team des SV

kompletten Artikel lesen

TSV Meeder I : TSV Windheim       2 : 1 Nach zuletzt drei Siegen in Folge traten unsere F-Junioren entsprechend selbstbewusst beim Auswärtsspiel gegen den TSV Meeder an. Nachdem die Anfangsminuten recht ausgeglichen waren, wurde das Spiel unserer Mannschaft druckvoller und wir konnten uns ein optisches

kompletten Artikel lesen

TSV WINDHEIM : SV STEINWIESEN    5 : 1 Das „Vereinsduell“ TSV Windheim : SV Steinwiesen fand am vergangen Freitag mit der Partie der beiden F-Jugendmannschaften seine Fortsetzung. Nachdem in der letzten Woche sowohl die G-Junioren als auch die Seniorenmannschaft die Punkte aus Windheim entführen konnten,

kompletten Artikel lesen

TSV Windheim – SV Reitsch  2 : 2   (2:0) Der TSV Windheim verschenkt in einem wahren Abstiegsk(r)ampf enorm wichtige zwei Punkte. Die Hausherren kontrollierten in der ersten Halbzeit klar die Begegnung und Benni Rebhan erzielte schon nach sieben Minuten die Windheimer Führung. Danach waren die

kompletten Artikel lesen

TSV Windheim – SG Rothenkirchen/Pressig 3 : 2 (0:2) Der TSV Windheim zeigte in einem nervenaufreibenden Spiel große Moral und drehte nach einem 0:2-Rückstand die Partie. Zunächst waren die Hausherren klar spielbestimmend. Bereits nach sieben Minuten konnten die Gäste den Ball in höchster Not gerade

kompletten Artikel lesen

Am Freitag trafen sich 22 Spieler unserer F-Juniorenmannschaften samt Geschwister und Eltern zur Weihnachtsfeier. Mit 35 Fackeln bestückt, machte man sich auf den Weg, um die Adventszeit stimmungsvoll einzuläuten. Nach einer Wanderung kam der heiße Glühwein und die wärmenden Lagerfeuer grade recht. Es dauerte nicht

kompletten Artikel lesen

In den frühen Morgenstunden am Sonntag den 18.November machten sich 9 wackere Jungs mit Ihren Trainern und Eltern auf den Weg nach Bamberg um beim hochdotierten Soccerturnier die Farben des TSV hochzuhalten. Im zwanziger Feld spielten neben unseren Kids Mannschaften wie, FV Würzburg, Eintracht Bamberg,

kompletten Artikel lesen

TSV WINDHEIM : SV Steinwiesen 7 : 1 Zum Saisonabschluss der Herbstrunde 2018 empfingen unsere F-Junioren die Mannschaft vom SV Steinwiesen. Zahlreiche Zuschauer hatten sich auf dem Sportgelände des TSV Windheim eingefunden um bei diesem Spitzenspiel der Gruppe 04 dabei zu sein. Im bisherigen Saisonverlauf

kompletten Artikel lesen

Im letzten Turnier der Herbstrunde sicherten sich die Kleinsten vom TSV Windheim zum Abschluss einen guten zweiten Platz. Zur Belohnung für die über die gesamten Turniere hinweg gezeigte Leistungen, gab es schöne Pokale für die Kicker. Zum Auftakt des Turniers hatten die Kids es gleich

kompletten Artikel lesen

TSV Windheim – 1. FC Burggrub  4 : 1   (1:0) Beiden Mannschaften war die Wichtigkeit der Begegnung bewusst, dementsprechend eifrig und kampfbetont gingen sie vom Anstoß weg in das Spiel. Nach einer Viertelstunde bediente Bastian Blinzler mit einem Traumpass Benni Rebhan, der den Ball aus

kompletten Artikel lesen