TSV Windheim | News
12718
paged,page-template,page-template-blog-fussball,page-template-blog-fussball-php,page,page-id-12718,page-child,parent-pageid-2004,paged-8,page-paged-8,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

News

Ein 3:2-Erfolg in Gundelsdorf. Seit gefühlt 100 Jahren hat es das nicht mehr gegeben. „smile“-Emoticon Unser Team trat seit Wochen nahezu in Bestbesetzung an und konnte sich in den ersten Minuten deutliche Feldvorteile erarbeiten. Einen Traumpass von Sascha „The Power“ Löffler verarbeitete Rebhan gekonnt und

kompletten Artikel lesen

Der TSV Windheim hatte die Begegnung zunächst im Griff und ging bereits nach neun Minuten nach einem an Tizian Seitz verübten Foulelfmeter durch Marco Großmann in Führung. Die Gäste aus Steinbach vergaben in der 22. Minute dieRiesenmöglichkeit zum Ausgleich, als Patrick Fehn perfekt auf Niklas

kompletten Artikel lesen

In der Ölschnitztal-Kampfbahn entwickelte sich ein gutes Kreisklassenspiel, weil beide Mannschaften das Mittelfeld schnell überbrückten und ihr Heil in der Offensive suchten. Dem heimischen TSV gelang es in der Anfangsviertelstunde durch gefällige Angriffe Gefahr vor dem Gästetor zu erzeugen. Danach übernahmen die Neukenrother immer mehr

kompletten Artikel lesen

Das Kirchweihspiel gegen den Tabellenletzten begann albtraumgleich, denn die Gäste führten bereits nach zwölf Minuten durch Björn Bräutigam per Foulelfmeter und Lukas Tröbs mit 2:0. Kevin Rodewald verkürzte in der 18. Minute mit einem Flachschuss und Sturmführer Marco Großmann erzielte beide Treffer zur Halbzeitführung des

kompletten Artikel lesen

Die kurzweilige Partie nahm sofort Fahrt auf, Andreas Frauenhofer verzog nach 30 Sekunden frei vor Gästekeeper Bernd Unger. Im Gegenzug fiel nach einem 40-Meter-Pass von Julian Renk das 0:1 durch den laufstarken Jens Haderlein. Die Abseitsfalle des SSV schnappte nach acht Minuten nicht zu und

kompletten Artikel lesen

Unsere F-Junioren um Betreuer Marco Schmitt können sich über einen neuen Trikotsatz freuen. Das Unternehmen NKD unterstützt mit dieser Aktion den Nachwuchssport. Herzlichen Dank an Adrian Seitz, der diesen „Deal“ eingefädelt hat!!!! Klasse!

kompletten Artikel lesen

Die immens wichtige Begegnung begann ausgeglichen, ehe der TSV, angetrieben durch seinen Präsidenten Andreas Fehn, bis zur 18. Minute mit 2:0 in Führung ging. Nach einem weiteren schönen Spielzug scheiterte Marco Großmann zunächst am Gästekeeper, um in der 39. Minute per Freistoß das 3:0 zu

kompletten Artikel lesen

Motiviert durch den Aufstieg der Tischtennisabteilung legten die Windheimer Fußballer los wie die Feuerwehr. Nach sechs Minuten zog Spielertrainer Christopher Fehn mit seiner „linken Klebe“ ab und erzielte die Führung für den TSV. Nur drei Minuten später lief Andreas Fehn von der Mittellinie alleine auf

kompletten Artikel lesen

Bei atemberaubender Flutlichtatmosphäre in der Ölschnitztal-Kampfbahn boten beide Mannschaften den Zuschauern eine packende Partie auf Augenhöhe. Zunächst hatten die Gäste durch ihr genaueres Passspiel leichte Vorteile, ohne aber zu klaren Chancen zu kommen. Der TSV versuchte meist, den pfeilschnellen Marco Großmann in Szene zu setzen,

kompletten Artikel lesen

WIEDER 4 PUNKTE FÜR DEN TSV!!! Am zweiten Doppelspieltag der Saison konnten wir in Neukenroth am Freitag mit 4:2 gewinnen. Torschützen waren Grossi, Marius und Andi (2) Zwei Tage später in Friesen reichte es leider nur zu einem 3:3. Nachdem wir die erste Halbzeit verpennt

kompletten Artikel lesen