TSV Windheim | News
12718
paged,page-template,page-template-blog-fussball,page-template-blog-fussball-php,page,page-id-12718,page-child,parent-pageid-2004,paged-11,page-paged-11,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

News

Spektakuläre Aufholjagd von Stöcker Günther Nach einer spektakulären Aufholjagd konnte der FC Wallenfels seine Siegesserie fortsetzen, obwohl es zunächst nicht danach aussah, denn die resoluten Gäste erwischten den FC eiskalt und lagen frühzeitig mit 2:0 vorne. Die geschockten Einheimischen fanden zunächst überhaupt nicht ins Spiel

kompletten Artikel lesen

Die erste Viertelstunde gehörte mit guten Chancen beinahe völlig den Hausherren. Einzig in der 10.Minute wurde es gefährlich, als TorwartMüller sein Revier verließ, den Ball aber nicht entscheiden klären konnte. Den Chancen zum Trotz erzielte Großmann in der 18.Minutemit einem perfektem Freistoß den Führungstreffer für

kompletten Artikel lesen

Windheim verpasst den Sieg nur knapp! von Floyd Es begegneten sich zwei Teams auf Augenhöhe, die zunächst etwas nervös, aber durchaus engagiert in die Partie starteten. Bei den Hausherren gefiel die Laufbereitschaft und die Geschlossenheit, die den favorisierten Gästen das Offensivspiel sichtlich erschwerte. Andreas Fehn

kompletten Artikel lesen

In den ersten 20 Minuten neutralisierten sich beide Mannschaften. Als Förtschbeck einen Steilpass aufnahm und alleine aufs Tor zulief, verwandelte er sicher zur Führung. Danach wurde Weißenbrunn stärker, und wiederum Förtschbeck scheiterte nach einem Alleingang knapp. Bis zur Pause blieb Weißenbrunn bestimmend, die Gäste waren

kompletten Artikel lesen

Glücklicher Punkt für den TSV im Ölschnitzderby! von Floyd Die samstägliche Hochzeitsfeier des TSV-Vorstands hing der Großmann-Truppe merklich im Frack, denn lediglich die Gäste vom FC Hirschfeld zeigten den Einsatz, den sich die zahlreichen Zuschauer von diesem Derby erhofft hatten. Sie wirkten spritziger, gewannen nahezu

kompletten Artikel lesen

Es war keine Minute gespielt, da gingen die Gastgeber nach einem Fehler des TSV-Torwarts durch Dubiel mit 1:0 in Führung. Danach war der FC die klar bestimmende Mannschaft. Mit teilweise sehenswerten Kombinationen wurden Torchancen im Minutentakt herausgespielt. Unterrodach versäumte es jedoch, das eine oder andere

kompletten Artikel lesen

Windheim bleibt in der Erfolgsspur von Floyd Die Gäste wirkten trotz der Hitze spritziger als die Heimelf, die über die gesamte Partie einfach zu tief stand, waren aber am Strafraum gegen die umsichtige Abwehr um Markus Neubauer mit ihrem Latein am Ende. Trotz einiger Lücken

kompletten Artikel lesen

Wie in der Vorwoche kassierte der SV eine völlig unnötige Niederlage. Der SV hatte mit Andy Ströhlein den nächsten verletzungsbedingten Ausfall zu beklagen und verlor im Laufe des Spiels noch Martin Göppner, der sich am Knie verletzte und ins Krankenhaus gebracht werden musste. Windheim’s Spielertrainer

kompletten Artikel lesen

Das Niveau im Duell der Aufsteiger war überschaubar, denn vor allem die Heimelf konnte nicht an die überzeugende Vorstellung der vergangenen Woche anknüpfen. Neben teils haarsträubenden Abwehraktionen brachten Fehlpässe im Aufbauspiel und mangelnde Durchschlagkraft im Abschluss manch heimischen Fan in Rage. Großmann scheiterte nach zwei

kompletten Artikel lesen

Windheim willensstark – Bergleute brav-bieder von Detlev Schreiner Mit einer guten Defensivleistung und wenigen, aber couragierten Aktionen im Angriff kam der TSV Windheim zu einem verdienten Auftaktsieg am Maxschacht. Die Bergleute begannen mit zu vielen Spielern, die nicht an ihre Grenzen gingen und praktisch keinen

kompletten Artikel lesen