TSV Windheim | WIEDER EINE FÜHRUNG VERSCHENKT
12323
post-template-default,single,single-post,postid-12323,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

WIEDER EINE FÜHRUNG VERSCHENKT

WIEDER EINE FÜHRUNG VERSCHENKT

TSV Windheim    –     SV Kleintettau II

 2     :     2                      (2:0)

Die frühe Führung durch Marco Pohl sorgte in keinster Weise für Sicherheit im Spiel der Hausherren und auch das 2:0 durch Kevin Rodewald konnte die tapferen Zuschauer des unterirdischen Grottenkicks nicht erwärmen. Nach einigen vergebenen Großchancen zu Beginn der zweiten Hälfte erstarrte die Heimelf gänzlich und ließ die Gäste tatsächlich noch zwei Treffer zum Ausgleich in einer wahren Trauerpartie erzielen.  -rj-

SR: Christoph Raabs (Neustadt/C.)

Zuschauer:   77

Tore:

1:0        Marco Pohl (9.)

2:0        Kevin Rodewald (28.)

2:1        Patrick Hanna (66.)

2:2        Patrick Hanna (84.)

 

Rudi