TSV Windheim | KANTERSIEG GEGEN DEN PATENVEREIN
12279
post-template-default,single,single-post,postid-12279,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

KANTERSIEG GEGEN DEN PATENVEREIN

KANTERSIEG GEGEN DEN PATENVEREIN

TSV II – KÜPS II 13:0

Die Heimelf konnte personell aus dem Vollen schöpfen und untermauerte mit einem deutlichen Sieg gegen den Tabellennachbarn vom TSV Küps ihre Titelambitionen. Die wackeren Gäste konnten das Fehlen einiger Stützen an diesem Tag nicht kompensieren. Bis zur zehnten Minute hielten sie ihren Kasten um den bärenstarken Keeper Frech noch sauber, mussten danach aber in regelmäßigen Abständen teils brillant herausgespielte Gegentreffer schlucken. In dieser Verfassung ist der TSV Windheim II ein ernsthafter Anwärter auf den Titel der Liga!

1:0 (10.) Werth Marius / 4. ST

2:0 (17.) Fehn Andreas I / 5. ST

3:0 (27.) Löffler Sascha / 2. ST

4:0 (30.) Werth Marius / 5. ST

5:0 (32.) Fehn Andreas I / 6. ST

6:0 (40.) Fehn Andreas I / 7. ST

7:0 (48.) Fehn Andreas I / 8. ST

8:0 (49.) Ketterer Stefan / 3. ST

9:0 (54.) Frauenhofer Andreas / 14. ST

10:0 (56.) Fehn Andreas I / 9. ST

11:0 (64.) Eigentor

12:0 (69.) Löffler Sascha / 3. ST

13:0 (76.) Werth Marius / 6. ST

Mannschaftsbild 2016.2017