TSV Windheim | News
12634
paged,page-template,page-template-blog-tischtennis,page-template-blog-tischtennis-php,page,page-id-12634,page-child,parent-pageid-28,paged-24,page-paged-24,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

News

Neues Spiel – altes Leid. Mit 9:6 verlor die Erste in Untersiemau. 4:5 stand es nach der ersten Einzelrunde. Nach den 1:2 in den Doppeln – nur Fritz und Steff gewannen – teilte man sich in jedem Paarkreuz die Punkte. Vorne hielt Steff Florschütz in

kompletten Artikel lesen

Bitterer geht´s nicht … mit 9:7 unterlag die Erste in Tiefenlauter. Dabei hatten wir etliche Matchbälle, um das Ding für uns zu entscheiden. 2:1 führten wir nach den Doppeln. Steff und Fritz als auch Dia und Bax-Andi siegten jeweils in vier Sätzen. Armin und Volker

kompletten Artikel lesen

Nachdem die Betriebsmannschaft der Firma Carl-August Heinz vor gefühlt 30 Jahren gegen die damalige Kreis-Sparkasse Ludwigsstadt eine Niederlage einstecken musste, ruhte der Frust darüber jetzt schon so lange, dass der Ehrgeiz des „Gewinnen-wollens“ die Überhand gewinnen konnte. Also forderte Jörg im Auftrag seines Chefs ein Rematch … nachdem

kompletten Artikel lesen

Unsere 2. Jugend gewann in Steinberg souverän mit 8:2. Dabei trugen sich alle vier Jungs – Erik, Nico, Lukas und Yannik – in die Siegerliste ein! Glückwunsch! Die 1. Mädchenmannschaft erkämpfte in Marienroth ein 7:7. Nach einem 1:2 Rückstand drehten die Mädels auf und gingen

kompletten Artikel lesen

Auch unsere 2. Damenmannschaft hat nun ihren ersten Sieg in der Bezirksliga III auf ihrem Konto. Mit 8:5 setzten sich Lala, Claudia, Meli und Alex in Rugendorf durch. Nach den Doppeln stand es 1:1 und im Einzel punkteten Lala, Meli und Alex jeweils doppelt. Claudia steuerte auch

kompletten Artikel lesen

Den ersten Saisonsieg in der Landesliga brachte die Erste gegen den Post SV Bamberg in der heimischen Arena mit 9:6 unter Dach und Fach. Nach den Doppeln stand es 2:1 für uns, da Steff und Fritz gegen Raum/Fredrich ungefährdet gewannen und Dia und Andy Mehl

kompletten Artikel lesen