TSV Windheim | Wochenbericht KW 37
13363
post-template-default,single,single-post,postid-13363,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Wochenbericht KW 37

Wochenbericht KW 37

Im Pokal hielten sich die Vierte und Dritte schadlos … die Vierte gewann in Gehülz mit 4:0 und auch die Dritte kam mit dem gleichen Ergebnis im vereinsinternen Duell gegen die Fünfte eine Runde weiter.

Donnerstag hatten die Damen ihren Auftakt in der Bezirksoberliga. Gegen Neuses hatten sie einen schweren Gegner und verloren mit 3:8. Die Punkte machten Anja und Melli im Doppel sowie Melli und Heidi im Einzel.

Freitag war die Dritte und Fünfte im Einsatz. Während die Fünfte 2:9 in Marienroth verlor, untermauerte die Dritte ihre Ambitionen auf einen der vorderen Plätze mit einem souveränen 9:1 gegen Au – weiter so Männer!

Am Samstag gewannen die Mädchen 1 im vereinsinternen Duell gegen die Zweite mit 6:0. Die Jugend 2 war auswärts gleich dreimal im Einsatz, wobei alle drei Spiele verloren gingen. In Hof lautete das Ergebnis 2:6 (die Punkte machten Emil und Jan), in Marlesreuth gingen sie leer aus und gegen Berg gab es ein 1:6, wobei wiederum Emil punktete.

Nachmittags trat die Fünfte gegen Ebersdorf 2 an und die Männer um Mad fuhren mit Unterstützung von Philipp den ersten Saisonsieg ein. 9:3 hieß es am Ende für den TSV – Glückwunsch!!!