TSV Windheim | Tischtennis
11
archive,category,category-tischtennis,category-11,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Tischtennis

Am 1. April hat der DTTB die Wertung der zum 13.3. abgebrochenen Saison verkündet – und mit dem Ergebnis hätten wohl die Wenigsten gerechnet: Die Tabelle vom 13.3. ist gleichzeitig auch die Abschlusstabelle. Dies führt in dem ein oder anderen Fall zu extremen Härtefällen, aber

kompletten Artikel lesen

Nach dreieinhalbstündigem Kampf mit einem äußerst interessanten Spielverlauf trennte sich die Erste mit einem 8:8 Unentschieden von Schnaittenbach. Verloren die TSVler in der Vorrunde noch alle drei Doppel, so hieß es diesmal 2:1 für uns. Reiner und Steff gewannen relativ sicher, doch den Paukenschlag lieferte das

kompletten Artikel lesen

Donnerstag waren die Damen 2 mit Anja, Melli und Leonie gegen Haßlach im Einsatz. Gegen die deutlich vor ihnen platzierten Haßlacherinnen schafften unsere Mädels ein bärenstarkes 5:5 Unentschieden und ließen sich zwischenzeitlich auch von einem 2:4 Rückstand nicht beeindrucken. Anja und Leonie machten je zwei

kompletten Artikel lesen

Unsere Jungs waren im Pokalwettbewerb am Sonntag in Rugendorf beim Final Four im Einsatz. Nico, Philipp, Erik und Marlon mussten sich hier mit Rugendorf, Hof und Pegnitz auseinandersetzen und waren gewillt, erstmals den Pott in der Jugend für den TSV zu gewinnen. Im ersten Spiel

kompletten Artikel lesen

Gegen den haushohen Favoriten aus Altdorf fiel neben dem Langzeitverletzten Dia auch noch Reiner  krankheitsbedingt aus, so dass die Trauben für die TSVler im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten zu hoch hingen. Als Ersatz griffen Udo und Andy mit ins Geschehen ein. Nach den Doppeln stand

kompletten Artikel lesen

Freitag stand in der Arena das Derby Damen 1 (Melli, Claudia, Leonie) gegen Damen 3 (Lisa, Christin, Linda) auf dem Programm. Am Schluss stand ein standesgemäßes 10:0 für die Erste auf dem Zettel, wobei jede Lady der Dritten einen Satz gewinnen konnte. Damit gleichen die

kompletten Artikel lesen

Dienstag waren die Damen 3 mit Christin, Leonie, Linda und Annika in Kronach an der Platte. Viel gab es bei der 10:0 Niederlage aber nicht zu holen. Macht nix – immer weitermachen! Nicht weit davon in Gehülz spielte die Fünfte. Auch hier mussten Dieter &

kompletten Artikel lesen

Donnerstag spielte die Zweite gegen die Stadt – nach drei Stunden stand das Standardergebnis von 8:8 zu Buche. Wir gewannen wieder nur ein Doppel, im Einzel punktete aber jeder, Bax-Andi zweimal. Fazit: Nicht verloren, gegen Obernsees nachlegen, dann kanns mit dem Klassenerhalt was werden. Am

kompletten Artikel lesen

Freitag erkämpften sich die Damen 2 in der Aufstellung Anja, Melli und Christin ein 5:5 Unentschieden gegen Steinberg 2 und haben sich damit wohl ziemlich sicher den Klassenerhalt geschafft. Neben dem Doppel Anja/Melli punktete Anja auch im Einzel doppelt. Die beiden weiteren Punkte machten Melli

kompletten Artikel lesen