TSV Windheim | Andreas Trebes
6
archive,author,author-tt-andy,author-6,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Author: Andreas Trebes

Wir ließen am 14.05.2022 die abgelaufene Saison Revue passieren. Wiederum war die Serie von Corona geprägt – es wurde in ganz Bayern eine sog. Einfachrunde gespielt wie Abt-leiter Dia erläuterte. Mit einer Meisterschaft (5. Herren) und einem Aufstieg (4. Herren) war es sportlich wieder ein

kompletten Artikel lesen

Die D2 Junioren hatten an diesem Wochenende die Mannschaft der JFG Oberes Rodachtal II zu Gast. Von Beginn an entwickelte sich eine hart umkämpfte und spannende Begegnung. Der TSV hatte zunächst einige Probleme im Spielaufbau, da man oft zu ungenaue Bälle spielte und das Umschaltspiel

kompletten Artikel lesen

Nach der ersten Saisonniederlage gegen den FC Kronach II stand nun das Auswärtsspiel beim SSV Ober-/Unterlangenstadt auf dem Programm. Der TSV kam mit viel Schwung in die Begegnung und setzte die Heimmannschaft mächtig unter Druck. Mit feinem Passspiel und tollen Kombinationen erarbeite man sich gleich

kompletten Artikel lesen

Meister wurde die Zweite zwar nicht, aber Meistermacher – das waren wir in dieser Saison definitiv. Durch unseren Sieg in Bayreuth wurden die „Männer aus der Stadt“ Teuschnitz Meister der Bezirksoberliga und luden uns deshalb zur Meisterschaftsfeier ins Sportheim in Teuschnitz ein – ein ganz

kompletten Artikel lesen

Nach der unglücklichen Niederlage unter der Woche gegen den FC Coburg wollte man in Rödental unbedingt wieder punkten. Gleich zu Beginn des Spiels hatte Jonas Schirmer nach feinem Zuspiel von Haben Shewit die Chance zum Führungstreffer, jedoch legte er sich den Ball einen Tick zu

kompletten Artikel lesen

Das Wunder Klassenerhalt, das erfolgreich mit der Teambuilding-Maßnahme bei Armin in der Pizza vor der Saison seinen Beginn genommen hatte, wurde jetzt von der Zweiten anständig gefeiert. Leider hatten wir feier- und Corona bedingt zwei Ausfälle, so dass sich Andi/Kathrin, Andy/Micha, Udo/Daggi (stieß später dazu)

kompletten Artikel lesen

Bei regnerischem Wetter empfing man zum zweiten Saisonspiel die Mannschaft vom FC Coburg III. Es entwickelte sich von Beginn an ein flottes und umkämpftes Spiel, in dem beide Mannschaften versuchten schnell nach vorne zu spielen. Das Spiel wog hin und her, ohne dass sich dabei

kompletten Artikel lesen

Zum ersten Heimspiel der D2- Junioren empfing der TSV Windheim II den FC Kronach II. Der TSV begann gut und konnte sich zu Beginn leichte Feldvorteile erspielen. Ab Mitte der ersten Halbzeit konnte der FC Kronach II die Begegnung ausgeglichener gestalten und das Spiel wog

kompletten Artikel lesen

Nachdem die ersten beiden Spiele aufgrund von Corona verlegt werden mussten, konnte man nun endlich gegen die SG DJK/FC Seßlach in die Saison starten. Nach kurzem gegenseitigen abtasten übernahm der heimische TSV schnell die Spielkontrolle. Bereits in der 15. Spielminute ging man mit 1:0 in

kompletten Artikel lesen

Bei sommerlichen Temperaturen fand das zweite Saisonspiel der D2- Junioren in Pressig gegen die SG SV Gifting 2 statt. Der TSV Windheim kam gut ins Spiel und ging bereits in der 2. Spielminute durch Finn Scherbel in Führung, der nach Vorarbeit von Leo Vetter dem Torwart mit einem

kompletten Artikel lesen