TSV Windheim | Zweite mit überragendem Vorrundenabschluss
14133
post-template-default,single,single-post,postid-14133,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Zweite mit überragendem Vorrundenabschluss

Zweite mit überragendem Vorrundenabschluss

Die Zweite wollte sich nach dem leblosen Auftritt gegen Rothenkirchen mit einer ordentlichen Leistung gegen Obernsees in die Winterpause verabschieden. Für Milan, der mit Michi bei den bayerischen Meisterschaften weilte, lief Luca auf, der auch prompt mit Udo das 3er Doppel im Fünften gewann. Die beiden anderen Kombis spielten wie aus einem Guss, so dass es 3:0 nach den Doppeln stand.

Auch in den Einzeln lief es wie am Schnürchen, lediglich Udo gab einen Satz ab. Nach 1h und 13 Minuten war das Spiel durch und es stand überraschenderweise 9:0 für uns.

Damit sind wir nach der Vorrunde mit 10:8 auf einem soliden 4. Platz!

Die sympathischen Jungs aus Obernsees ließen sich von der Niederlage aber nicht die Laune verderben, aßen Pizza und Salat mit uns, genossen die ein oder andere Gaasmoohs und karteten bis spät abends!

Wir ließen die Vorrunde Revue passieren, machten auch das ein oder andere Glas und „erfanden“ den Stehtisch in der Wirtschaft :o)

Anbei noch ein paar Impressionen: