TSV Windheim | Wochenbericht KW 47
12842
post-template-default,single,single-post,postid-12842,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Wochenbericht KW 47

Wochenbericht KW 47

Freitag war der Tag des oben dran bleibens … die Damen wollten mit einem Sieg gegen Steinberg ebenso vorne dabei bleiben wie die Zweite, die gegen Stockheim ran mussten.

Die Damen lagen nach 1:1 in den Doppel 2:3 im Rückstand, ehe die beiden Mellis, Heidi und Anja mit 4 Punkten in Folge uns mit 6:3 in Front brachten. Doch die Steinbergerinnen gaben sich nicht geschlagen, verkürzten auf 6:5, doch Melli (Neubauer) und Heidi machten den 8:5 Sieg perfekt.

Die Zweite startete mit der wichtigen 2:1 Führung nach den Doppeln. Danach gab das vordere Paarkreuz die Richtung vor. Andy punktete gegen Heinlein und Udo bog ein 7:9 im Entscheidungssatz gegen Buckreus noch in ein 11:9 um. In der Mitte verkürzte Stockheim durch zwei Siege auf 4:3, ehe hinten Jörg und Michi mit zwei souveränen Erfolgen uns wieder mit 6:3 in Führung brachten. Vorne zeigten sich dann Andy und Udo wieder von ihrer besten Seite. Erst gewann Andy in drei knappen Sätzen gegen Buckreus und auch Udo gewann 3:0 gegen Heinlein. Die Mitte ließ wieder Federn, so dass Stockheim auf 8:5 verkürzte. Den Sack machte der „zu Null Mann“ Jörg mit einem 3:0 gegen Hilbert zu. Damit sind wir nach wie vor oben dabei!

Die Vierte unterlag in Teuschnitz 3 mit 2:9. Die Punkte machten Eggi und Thomas im Doppel sowie Luca im Einzel.

Samstag unterlag der Nachwuchs zweimal. Beim 3:6 der Mädchen 2 gegen Steinberg machte Rebecca zwei Punkte und Emely einen. Die Jugend verlor in Konradsreuth mit 8:4. Die Punkte hier machten Nico und Philipp im Doppel sowie zweimal Nico und einmal Philipp im Einzel.