TSV Windheim | Wochenbericht KW 44
14050
post-template-default,single,single-post,postid-14050,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Wochenbericht KW 44

Wochenbericht KW 44

Donnerstag waren die Damen 2 in der Besetzung Anja, Melli (Löffler), Alex und Christin gegen Marienroth am Start. 2:8 hieß es am Ende aus Sicht unserer Ladies, wobei Melli und Alex die Punkte besorgten. Zwei Spiele gingen noch knapp im Fünften weg, so dass durchaus mehr drin gewesen wäre.

Die Dritte hatte gegen Brauersdorf das wohl schwerste Spiel der Vorrunde, da mit Michi und Nico gleich zwei Stammspieler nicht mit dabei waren, so dass Andi und Benni mit eingreifen mussten. Nach den Doppeln stand es 1:2, da nur das neu formierte Doppel 1 Schnitz und Luca gewinnen konnte. Im vorderen Paarkreuz legten aber wiederum Schnitz und Luca zwei blitzsaubere Auftritte hin und als Kevin noch gewann, stand es 4:2. Thomas verlor, Andi gewann, Benni verlor – 5:4 für uns. Brauersdorf glich auf 5:5 aus, ehe erneut Luca mit einem sicheren 3:0 auf 6:5 stellte. Danach gingen allerdings drei Spiele in Folge weg (Thomas und Andi jeweils im Fünften), so dass es plötzlich 6:8 stand. Benni holte den siebten Zähler, so dass es ins Schlussdoppel ging. Dort lagen Schnitz und Luca mit 1:2 hinten, bogen das Ding aber noch mit 3:2 um, so dass am Schluss noch das Unentschieden gerettet wurde. Luca holte zusammen mit Schnitz 5 Punkte, was aber leider nicht reichte. Trotzdem Kopf hoch Jungs, jetzt wird kein Punkt mehr abgegeben!

Samstag entschieden dann die Damen 1 (Melli Neubauer, Claudia, Heidi) standesgemäß das vereinsinterne Duell gegen die Damen 3 (Leonie, Lisa, Linda) mit 9:1 für sich. Den Ehrenpunkt machte Leonie gegen Heidi.