TSV Windheim | KW 43 – VIERTE VERTEIDIGT TABELLENFÜHRUNG
11105
post-template-default,single,single-post,postid-11105,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

KW 43 – VIERTE VERTEIDIGT TABELLENFÜHRUNG

KW 43 – VIERTE VERTEIDIGT TABELLENFÜHRUNG

Unsere 2. Jugend gewann in Steinberg souverän mit 8:2. Dabei trugen sich alle vier Jungs – Erik, Nico, Lukas und Yannik – in die Siegerliste ein! Glückwunsch!

Die 1. Mädchenmannschaft erkämpfte in Marienroth ein 7:7. Nach einem 1:2 Rückstand drehten die Mädels auf und gingen mit 6:2 in Führung. Marienroth kam auf 5:6 heran, ehe Leonie (Löffler) auf 7:5 erhöhte. Bei 7:6 hatte Leonie (Zwosta) den Sieg auf dem Schläger, unterlag aber knapp mit 11:8 im Entscheidungssatz. Auch hier punkteten alle vie Mädels – die beiden Leonies, Rebecca und Lisa. Glückwunsch!

Die Vierte hat mit einem standesgemäßen 9:1 gegen Teuschnitz V die Tabellenführung in der Kreisliga IV West gefestigt und ihr Punktekonto auf 6:0 ausgebaut. Glückwunsch Männer!

Unter der Woche unterlagen sie gegen Teuschnitz II im Pokal mit 0:5 … dabei hatte Thomas gegen „Tschabb“ drei Matchbälle, die er jedoch leider liegen ließ.

Der Pokal war auch für die Zweite kein gutes Pflaster. Gegen Zell verloren Andi, Schnitz und Michi mit 1:5. Den Ehrenpunkt besorgte Andi gegen Rotsching.

Unsere 1. Damenmannschaft war zweimal im Einsatz. In Neuses unterlagen sie 1:8 und auch im Heimspiel gegen den SV Hof stand am Schluss das gleiche Ergebnis zu Buche. Die Ladies sind zwar in etlichen Sätzen immer dabei, aber das letzte Quäntchen, um das ein oder andere Spiel nach Hause zu bringen, fehlt noch. Kopf hoch und weiterkämpfen!