TSV Windheim | Wochenbericht KW 41
14032
post-template-default,single,single-post,postid-14032,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Wochenbericht KW 41

Wochenbericht KW 41

Dienstag und Mittwoch hieß es Haßlach gegen den TSV. Erst waren die Damen 2 (Melli Löffler, Christin, Steffi) zu Gast und unterlagen knapp mit 6:4. Tags drauf verloren die Herren 4 etwas überraschend mit 7:9. Entscheidend war hier, dass vorne kein Punkt kam und davon zwei Spiele hauchdünn im Fünften an Haßlach gingen. Hervorzuheben ist wieder Philipp, der zusammen mit Benni das Doppel als auch seine zwei Einzel gewann.

Am Donnerstag verlor die Fünfte in Au mit 9:0. Am ehesten dran an einem Zähler war Thilo, der in fünf Sätzen verlor.

Samstag war die Jugend 1 in Naila gefordert. Die Jungs mussten auf Nico und Erik verzichten, schlugen sich bei der 4:8 Niederlage aber tapfer. Die Punkte machten Philipp mit drei Einzelsiegen und Max, der bei seinem ersten Einsatz in der Ersten gleich punktete!

Die Zweite musste abends gegen Rugendorf ran. Machen wirs diesmal kurz: 9:5 hieß es am Ende für Rugendorf. Entscheidend hierfür war, dass wieder mal nur ein Doppel gewonnen wurde und in der Mitte nur ein Punkt kam. Hervorzuheben ist Udo, der nicht nur den Noppenspieler Kirsch, sondern auch die 15jährige Singer schlug. Mund abputzen, nächsten Freitag in Bayreuth was Zählbares mitbringen.