TSV Windheim | Wochenbericht KW 38
14377
post-template-default,single,single-post,postid-14377,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Wochenbericht KW 38

Wochenbericht KW 38

Die Saison hat wieder begonnen und es ist vieles anders als im Vorjahr – kein Doppel, Corona-Abstand und Ligen, die uns fordern, manchmal überfordern.

Am Freitag eröffnete die Dritte die Runde gegen Hof und die Damen spielten das vereinsinterne Duell aus. Hier gewannen die Damen 1 (Claudia, Melli N., Heidi) gegen die Damen 2 (Leonie, Anja, Melli L., Christin) mit 6:3. Bei den Damen 1 punkteten alle drei Mädels jeweils doppelt, die Punkte für die Zweite machten Leonie (2) und Melli (1).

Die Dritte wehrte sich tapfer gegen Hof, verlor 3:9, hätte sich jedoch deutlich besser aus der Affäre ziehen können, wenn sie nicht nur eins der sechs Fünf-Satz-Matches gewonnen hätte. Die Punkte machten Thomas, Andi und Nico.

Die Damen 1 mussten tags drauf schon wieder ran – gegen die Damen 2 der Stooodt. Heidi, Melli N. und Claudia unterlagen 3:6, wobei die Punkte Heidi (2) und Claudia (1) machten und Claudia noch einmal hauchdünn mit 14:16 im Fünften scheiterte.

Auch die Fünfte war im Einsatz – hier hieß der Gegner Reichenbach 3. Frank und Co. setzen sich hier mit 8:4 durch – Respekt Jungs! Vorne ließen Frank und Grossi nix anbrennen und auch alle vier anderen Jungs (Mad, Dieter, Jürgen und Thilo) steuerten je einen Punkt zum Auftaktsieg bei!

Am ungewohnten Sonntag früh nahm dann die Zweite den Dienst auf, wobei wir auf Volker verzichten mussten. Gegen den Topfavoriten aus Bayreuth war es das erwartet schwere Spiel. 1:11 hieß es nach gerade einmal zwei Stunden Spielzeit. Den Ehrenpunkt machte Luca mit einem tollen Auftritt gegen Kelling.

Fazit: Wir müssen alle irgendwie zulegen :o)