TSV Windheim | „SENIOREN“ ÜBERROLLEN DIE STOUDT
11146
post-template-default,single,single-post,postid-11146,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

„SENIOREN“ ÜBERROLLEN DIE STOUDT

„SENIOREN“ ÜBERROLLEN DIE STOUDT

4:0 hieß es am Ende des Halbfinals auf Kreisebene unserer „Alten Herren“ nach ihrem Auftritt in Teuschnitz.

Zu Beginn zeigte Volker mal Wolfi was ne Harke ist – mit 6, 8 und 11 brachte er uns mit 1:0 in Front. Armin wollte auch keinen Satz abgeben, es aber gegen Peter aweng enger machen … dreimal 9 war das Ergebnis. Und Dia ließ sich schließlich auch nicht lumpen und fertigte Bernd mit 8, 6 und 7 ab.

Im Doppel zeigten dann Armin und Volker, dass sie mittlerweile maximal von Landesliga-1er-Doppeln geschlagen werden und besorgten mit 3, 7 und 9 den 4:0 Endstand.

Glückwunsch … und haut die Hütte im Finale zamm ;o)!