TSV Windheim | Senioren im Einsatz
12873
post-template-default,single,single-post,postid-12873,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Senioren im Einsatz

Senioren im Einsatz

Im zweiten Jahr des Ligenspielbetriebes der Senioren stellten wir zwei Mannschaften Ü40 … also bei den alten Herren.

In der heimischen Arena war in der Landesliga Nord/Ost die „Zweite“ mit Udo, Andy, Jörg und Milan am Werk. Die Gegner hießen Niedersteinbach, Wolfersdorf, Creussen und Nagel. Gegen Nagel und Creussen brannte nix an, gegen Wolfersdorf setzten wir uns auch durch … im „Endspiel“ unterlagen wir aber nach 2:1 Führung noch mit 2:4, da Udo und Andy sinnloserweise das Doppel vergurkten. Trotzdem Glückwunsch nach Niedersteinbach, die souverän gewannen.

War ne hübsche Veranstaltung, bei der die Teilnehmer auch anständig verköstigt wurden.

Die Erste mit Armin, Volker und Dia trat in der Bayernliga Nord an und hatte sich zusammen mit der Hütte (Käthe, Rene, Bumbes) einen Bus gechartert, da deren Spieltag in Regenstauf stattfand. Wenn sie gewusst hätten, dass die Kronacher nur zu zweit antreten, hätten sie die auch noch mitnehmen können :o)

Weiter am Start waren Windsbach, Regenstauf, Winkelhaid, Stein und Niedernberg.

Die Hütte verlor gegen Windsbach und natürlich ;o) gegen den TSV, gewann aber gegen Kronach und Winkelhaid und belegt vor der Rückrunde Platz 4 im 8er Feld.

Unsere drei Kadetten blieben ungeschlagen, indem sie sich gegen die Hütte (4:1), gegen Kronach (4:0), gegen Niedernberg (4:1) und gegen Stein (4:3) durchsetzten. Die Spiele gegen die beiden Topfavoriten Regenstauf und Windsbach stehen noch für die Rückrunde aus (Ende März 2018).

Den Berichten und Bildern nach zu urteilen war es auch ein schöner Ausflug :o)