TSV Windheim | Freundschaftsspiel gegen Untersiemau
10199
post-template-default,single,single-post,postid-10199,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Freundschaftsspiel gegen Untersiemau

Freundschaftsspiel gegen Untersiemau

Zur Vorbereitung auf die Saison absolvierte die Erste in der Aufstellung Steff, Dia, Fritz, Armin, Andy und Bax-Andi ein Freundschaftsspiel gegen den Landesligisten Untersiemau. Bei Siemau fehlte zwar das vordere Paarkreuz, doch die Mannschaft war mit drei „alten“ und drei jungen Hasen mehr als konkurrenzfähig, wenn man einmal die TTR Werte mit uns vergleicht.
Wir starteten mit 2:1 Doppel (lediglich Steff und Fritz unterlagen) – dabei harmonierten v.a. Andi und Armin an Doppel 3 recht gut. Dann ging irgendwie alles ratz-fatz und wir hatten plötzlich 8 Einzel hintereinander gewonnen. Zwischenstand somit 10:1 für uns. In der Mitte gingen zwei Einzel weg, Andy verdillerte eins, aber Bax-Andi fuhr seinen zweiten Sieg ein und erhöhte somit auf 11:4. Im Duell der beiden 1er-Doppel behielten Fritz und Steff mit 3:2 die Oberhand und auch die vom siegreichen 2er Doppel der Untersiemauer geforderten Dia und Andy gewannen ebenso mit 3:2, so dass das Spiel insgesamt 13:4 ausging. Danach wurde noch in der „Brauerei Raab“ eingekehrt, ehe man sich spätabends wieder auf den Heimweg machte.
Fazit: Guter Auftakt – so könnte es weitergehen!