TSV Windheim | Freundschaftsspiel gegen „Belgien“
11802
post-template-default,single,single-post,postid-11802,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Freundschaftsspiel gegen „Belgien“

Freundschaftsspiel gegen „Belgien“

Unser Sponsor Steven de Proost weilte seit längerer Zeit mal wieder in Deutschland und so machten wir kurzerhand ein Freundschaftsspiel aus.

Für den TSV traten an: Andy, Baxer, Philipp und Leonie. Für die Familie de Proost starteten: Steven, Staf, Milan und Marie.

Wir lieferten uns teilweise hart umkämpfte Matches, bei denen wir aber in den meisten Fällen das bessere Ende für uns hatten. Insgesamt ging die Begegnung 6:2 für den TSV aus … Milan machte die beiden Ehrenpunkte für die de Proosts gegen Philipp und Leonie.

Nach dem Spiel tranken wir noch gemütlich eins im Sportheim und die de Proosts ließen den Abend bei Micha und Andy und gut Gegrilltem in Neustadt ausklingen.

War schön, Euch de Proosts wieder mal zu sehen!

Bis aufs nächste Mal in Belgien – da soll nächstes Jahr ein Rückspiel stattfinden.