TSV Windheim | Erste verliert Derby gegen Kronach mit 9:4
9153
post-template-default,single,single-post,postid-9153,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Erste verliert Derby gegen Kronach mit 9:4

Erste verliert Derby gegen Kronach mit 9:4

Im Derby gegen den bereits feststehenden Meister aus Kronach lief es anfangs recht gut für den TSV. Sowohl Fritz und Steff als auch Armin und Volker gewannen ihre Doppel. Lediglich Dia und Andy mussten sich im fünften Satz geschlagen geben.
Dann allerdings ging die erste Einzelrunde komplett an die Kronacher. Dia unterlag Teille nach 3 Sätzen, Steff in 5 gegen Eichner und Armin verlor erstmals gegen den jungen Nazaryschyn. Fritz führte gegen Rauscher bereits 2:0, doch der Kronacher spielte sich in einen (wie sein Name schon sagt ;o)) Rausch und brachte das Match noch in 5 Sätzen nach Hause. Hinten war Andy planlos gegen Bittruf und auch Volker hatte wenig gegen Gehring zu bestellen.
Steff machte dann bei 2:7 den dritten Punkt für uns gegen seinen – mittlerweile kann man fast sagen – Lieblingsgegner. Wie üblich gewann er gegen Teille nach 5 Sätzen. Dia war gegen Eichner immer gut dabei, schaffte es aber nicht einen Satz auch einmal zuzumachen. Fritz deklassierte Nazaryschyn und verkürzte auf 4:8. Den Schlusspunkt setzte dann Rauscher, der auch gegen Armin wie aufgedreht spielte und verdient den Sieg der motivierten Gastgeber aus Kronach sicherstellte.
Am Donnerstag findet das letzte Spiel der Saison statt – um 20 Uhr gegen den TV Konradsreuth in der TSV-Arena.