TSV Windheim | Zweite feiert Klassenerhalt
13813
post-template-default,single,single-post,postid-13813,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Zweite feiert Klassenerhalt

Zweite feiert Klassenerhalt

Nach dem Aufstieg mit 16:16 Punkten souverän die Bezirksoberliga gehalten. Das war für die Zweite Anlass genug, diesen überragenden Erfolg auch angemessen zu feiern. Jörg schlug bereits vor dem letzten Spiel eine Wanderung vor, die wir am 25.05. am Obermain auch angingen.

Mit dem Zug kamen Jörg, Michi, Andi, Schnitz und Nadine aus dem Frankenwald nach Staffelstein, Micha und Andy stießen von Neustadt aus zu. Wir wanderten nach Wiesen, wo wir es uns beim Mittagessen im Gasthaus Hellmuth gut gehen ließen … leckeres Essen und feines Bier aus der Hausbrauerei. In Wiesen stießen auch Udo und Dagmar zu uns und weiter ging die Reise nach Nedensdorf. Auf dem Weg dorthin hatten wir einen fantastischen Ausblick auf den „Gottesgarten“. In Nedensdorf angekommen löffelten wir noch das ein oder andere bei der Brauerei Reblitz – auch sehr zu empfehlen.

Schlussendlich ging es anschließend wieder nach Staffelstein (insgesamt hatten wir dann so 12 km in den Beinen), wo sich die Reisegruppe wieder trennte und alle mit der Deutschen Bahn wieder die Heimreise antraten.

Schöh wosch!!!

Anbei noch ein paar Impressionen: