TSV Windheim | Auswärtssieg der E1- Junioren zum Saisonauftakt
14403
post-template-default,single,single-post,postid-14403,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Auswärtssieg der E1- Junioren zum Saisonauftakt

Auswärtssieg der E1- Junioren zum Saisonauftakt

Unsere Jungs kamen gut ins Spiel, mussten jedoch nach dem ersten Angriff der Stockheimer und den daraus resultierenden Eckball bereits in der 3. Spielminute das 0:1 hinnehmen.  In der Folgezeit rollte ein Angriff nach dem anderen auf das Tor der Stockheimer.

Nachdem einige aussichtsreiche Torchancen nicht genutzt werden konnten, gelang Luca Neubauer nach einem Eckball der 1:1 Ausgleich. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Lukas Neubauer (Windheim) im Nachsetzen auf 2:1, was auch gleichzeitig den Pausenstand bedeutete.

In der 2. Halbzeit kontrollierte der TSV Windheim über weite Strecken das Spielgeschehen. Nach Balleroberung am eigenen Strafraum konnte über einen blitzsauberen und schnell vorgetragenen Konter über Max Schmitt, Lukas Neubauer (Windheim), Lukas Neubauer (Tettau) und schließlich Lukas Neubauer (Hirschfeld) in der 33. Spielminute das 3:1 erzielt werden. Erik Fehn erhöhte in der 40 Spielminute erneut nach einem Eckball auf 4:1. Der FC Stockheim kam mit einem seiner sporadischen Angriffe in der 45. Spielminute noch 2:4 Anschlusstreffer.

Letztendlich ein verdienter Sieg des TSV!