TSV Windheim | Wichtiger Heimsieg des TSV!
9741
post-template-default,single,single-post,postid-9741,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Wichtiger Heimsieg des TSV!

Wichtiger Heimsieg des TSV!

Heimspiel gegen Unterrodach 1
Wie so oft stellte sich mit dem FC Unter/Oberrodach ein unangenehmer Gegner beim TSV Windheim vor. Die
Partie begann verhalten mit leichten Feldvorteilen für die Gastgeber. In der 16. Minute scheiterte Marco
Großmann per Foulelfmeter an Torwart Sven Hammer, der nur Minuten später einen Kopfball von Andreas Fehn
sensationell parierte. Es häuften sich nun unnötige Ballverluste im Mittelfeld und einen davon nutzte der FC zu
einem schnellen Konter, den Adrian Hamm zur überraschenden Gästeführung gekonnt abschloss. Kurz vor dem
Wechsel hätte der Stürmer seine Farben sogar mit 2:0 in Führung bringen können, verzog aber aus fünf Metern
knapp. Der zweite Abschnitt begann mit einer Großchance von Andreas Frauenhofer, der etwas überhastet
abschloss und den Ball knapp übers Gebälk jagte. Die Gäste spielten nach wie vor munter mit und sorgten
immer wieder nach Standards für Gefahr im heimischen Strafraum. In der 70. Minute zirkelte Kapitän Kevin
Rodewald einen Freistoß von halblinks perfekt aufs lange Eck und der Ball landete zum vielumjubelten
Ausgleich, vorbei am verdutzten Gästekeeper Hammer, im Netz. Der TSV wollte nun unbedingt den Sieg.
Andreas Fehn setzte sich in der 78. Minute gekonnt gegen seinen Bewacher durch und erzielte per
sehenswertem Drehschuss in den Winkel den 2:1-Siegtreffer. (von Floyd)
TSV Windheim: Piekacz C., Martin S., Fehn M., Vetterdietz S., Schirmer P., Löffler T., Rodewald, Fehn Andreas
I, Frauenhofer, Großmann M., Seitz / Vetterdietz C., Löffler S., Fehn D. (63.), Werth (55.), Ruß (88.)
FC Unter-/Oberrodach: Hammer, Wachter M., Schuberth C., Schramm, Mairoser, Schmidt J., Gampert,
Erhardt, Hamm, Mattes, Löffler M. / Recksik, Dassinger, Fischer, Zottmann A. (68.), Pezold (28.)
Tore: 0:1 Hamm (25.), 1:1 Rodewald (70.), 2:1 Fehn Andreas I (78.)
Gelbe Karten: – / – | Gelb-rote Karten: – / – | Rote Karten: – / –
Zuschauer: 83 | Schiedsrichter: Andreas Schnapp (SpVgg Isling)