TSV Windheim | TORREICHER KIRCHWEIHSIEG
11079
post-template-default,single,single-post,postid-11079,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

TORREICHER KIRCHWEIHSIEG

TORREICHER KIRCHWEIHSIEG

Das Kirchweihspiel gegen den Tabellenletzten begann albtraumgleich, denn die Gäste führten bereits nach zwölf
Minuten durch Björn Bräutigam per Foulelfmeter und Lukas Tröbs mit 2:0. Kevin Rodewald verkürzte in der 18.
Minute mit einem Flachschuss und Sturmführer Marco Großmann erzielte beide Treffer zur Halbzeitführung des
TSV. Die SG kam nur Minuten nach dem Wechsel durch Steve Noack nach einem Eckstoß per Kopf zum
Ausgleich. Kapitän Kevin Rodewald stellte jedoch mit zwei weiteren Treffern die Zeichen auf Sieg. Der zur Pause
eingewechselte Sascha Löffler belebte das Offensivspiel der Hausherren sichtlich und markierte das 6:3, bevor
Altmeister Marco Großmann mit seinem Dreierpack zum 7:3 den Sack gegen wacker kämpfende Gäste zu
machte.

TSV Windheim: Piekacz C., Vetterdietz S., Löffler C., Schirmer P., Neubauer M., Fehn M., Rodewald, Fehn D.,
Großmann M., Frauenhofer, Seitz / Brummer, Löffler T., Kunst (43.), Löffler S. (46.), Backer B. (81.)

SG FC Lauenstein/TSV Ludwigsstadt 2: Jakob, Freytag, Nickol M., Neubauer, Tröbs S., Bräutigam, Sengül,
Kappe, Tröbs Luk., Nikolajew, Noack / Möller S., Rosse (89.), Tröbs Lud. (72.), Stauch (46.)

Tore: 0:1 Bräutigam, Foulelfmeter (5.), 0:2 Tröbs Luk. (12.), 1:2 Rodewald (19.), 2:2 Großmann M. (29.), 3:2
Großmann M. (38.), 3:3 Noack (50.), 4:3 Rodewald (60.), 5:3 Rodewald (64.), 6:3 Löffler S. (66.), 7:3
Großmann M. (80.)

Gelbe Karten: Rodewald (45.), Löffler C. (72.), Fehn D. (86.) / Nickol M. (10.) | Gelb-rote Karten: – / – |
Rote Karten: – / –

Zuschauer: 147 |

Schiedsrichter: Günter Heisinger (SV Hutschdorf)

10478250_698763513524754_1623499460750325652_o