TSV Windheim | F-JUNIOREN SICHERN SICH PLATZ 3 BEIM TURNIER DER DJK/TSV RÖDENTAL
13892
post-template-default,single,single-post,postid-13892,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

F-JUNIOREN SICHERN SICH PLATZ 3 BEIM TURNIER DER DJK/TSV RÖDENTAL

F-JUNIOREN SICHERN SICH PLATZ 3 BEIM TURNIER DER DJK/TSV RÖDENTAL

Zum letzten offiziellen Auftritt der Saison 2018/19 reisten unsere F-Junioren nochmal ins Coburger Land. Beim Turnier der DjK/TSV Rödental trafen unser Jungs auf weitestgehend unbekannte Gegner. Gespielt wurde in zwei 5er-Gruppen mit Halbfinale und Finale. Nach dem „Heimsieg“ beim Turnier zum TSV Sportfest letzte Woche starteten unser Jungs konzentriert in das Turnier. Als erster Gegner wartet das Team vom FC Marktgraitz. Nach kurzem Abtasten übernahmen unsere Jungs die Initiative und nach Toren von Finn, Jakob und Max (2) stand ein ungefährdeter Auftaktsieg im Turnierplan. Im zweiten Spiel sahen die zahlreichen Zuschauer eine ausgeglichene und bis zum Abpfiff spannende Partie gegen den TSV Unterlauter. Da beide Teams einmal am Aluminium scheiterten blieb es beim leistungsgerechten 0:0. Als nächster Gegner warteten die Jungs vom FC Hallstadt auf unsere Kicker. Nach Toren von Collin und Finn gelang den TSV die schnelle Führung, bevor der FCH durch ein unglückliches Eigentor verkürzen konnte. Davon recht unbeeindruckt spielten unsere Jungs weiter offensiv und Max gelang quasi im Gegenzug der verdiente Treffer zum 3 : 1, was gleichzeitig den Endstand bedeutete. Vor dem letzten Spiel gegen die Mannschaft vom TSV Cortendorf war klar, dass wir einen Punkt zum Erreichen des Halbfinales benötigten. Nach einer einseitigen Partie sicherten sich unsere Jungs nach Toren von Finn, Jakob und Max (2) ungefährdet den Gruppensieg. Mit 10 Punkten und einem Torverhältnis von 11:1 (na ja, eigentlich 12:0) zogen wir ins Halbfinale ein. Nach einer langen Pause erwartet uns ein körperlich überlegener Gegner vom TSV Themar. Sofort merke man, dass unseren Jungs die Pause nicht gut bekommen war. Die ersten Minuten des Spiels waren wir nicht wach und lagen schnell mit 2:0 zurück. Als dann mit einem Aluminiumtreffer auch noch Pech dazukam, mussten wir den Jungs aus Themar zum verdienten Sieg gratulieren. Im kleinen Finale standen wir der Mannschaft der heimischen DjK/TSV Rödental gegenüber. Wie erwartet entwickelte sich eine ausgeglichene Partie mit leichten Vorteilen für unsere Jungs. Nach einer Ecke war es Finn vorbehalten einen Kopfballtorpedo in den linken Torwinkel zu wuchten. Da die Abwehr um Lukas Windheim, Nick und unserem überragendem Keeper Omid nichts mehr anbrennen ließ, konnten wir das Turnier mit einer verdienten Bronze-Medaille abschließen. Mit dem Schlusspfiff endete eine lange und emotionale F-Jugendsaison 2018/19. Den „Alten“ wünschen wir viel Erfolg in der E-Jugend und Jakob beim FC Coburg. Am Samstag, 27.07.2019 findet ab 16.00 Uhr die Abschlussfeier, mit dem wichtigsten Spiel des Jahres statt. In einem 3er-Turnier treffen unsere F-Junioren auf ihre Mannschaftskollegen der SG Steinbach/Windheim und ihre Mamas. Wir freuen uns darauf!!!