TSV Windheim | F-JUNIOREN GEWINNEN DEUTLICH
13777
post-template-default,single,single-post,postid-13777,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

F-JUNIOREN GEWINNEN DEUTLICH

F-JUNIOREN GEWINNEN DEUTLICH

TSV WINDHEIM : SV STEINWIESEN    5 : 1

Das „Vereinsduell“ TSV Windheim : SV Steinwiesen fand am vergangen Freitag mit der Partie der beiden F-Jugendmannschaften seine Fortsetzung. Nachdem in der letzten Woche sowohl die G-Junioren als auch die Seniorenmannschaft die Punkte aus Windheim entführen konnten, behielt die F-Jugend des TSV in diesem Spiel die Oberhand. Beide Mannschaften spielten von Beginn an nach vorne und so entwickelte sich zunächst ein offener Schlagabtausch. Nach sieben Spielminuten erzielte Jakob, nach schöner Einzelleistung, die Führung für den TSV. Jetzt hatte die Heimelf deutlich mehr Spielanteile. Einen lehrbuchmäßigen Angriff über die linke Seite schloss Max zunächst mit einem strammen Schuss an den Innenpfosten ab. Der Ball prallte zu Jakob, der keine Mühe hatte diesen über die Linie zur 2:0 Führung zu drücken. Wer dachte das Spiel wäre gelaufen, sah sich getäuscht und die Jungs vom SV Steinwiesen drängten auf den Anschlusstreffer, welcher ihnen kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang.
Quasi mit dem Halbzeitpfiff belohnte sich Lukas Tettau mit seinem Treffer zum 3:1 Halbzeitstand. Er setzte sich abermals energisch auf der rechten Außenbahn durch und konnte den Steinwiesener-Keeper mit einem Schuss ins kurze Eck überlisten. Die erste Angriffswelle der Steinwiesener konnte die Defensivabteilung des TSV ohne größere Mühen abwehren. Als Lukas Windheim sich in der 27.Spielminute ein Herz fasste und den Ball unhaltbar ins Tor der Steinwiesener hämmerte, war die Moral der Gäste gebrochen. Es rollte ein Angriff nach dem anderen auf das Tor der Steinwiesener zu. Jakob war es vorbehalten mit seinem dritten Treffer den 5:1 Endstand zu erzielen. Nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung des TSV auch ein dieser Höhe verdienter Sieg. Jetzt liegt es an der E-Jugend im „Vereinsduell“ gegen den SV Steinwiesen am Mittwoch den Ausgleich zu erzielen. Unsere F-Junioren empfangen am Freitag, 17.05.2019, um 17.00 Uhr, das Team von Schwabthaler SV. Wie immer würden sich Spieler und Verantwortliche über zahlreiche Unterstützung freuen.