TSV Windheim | Drei Punkte im Derby
840
post-template-default,single,single-post,postid-840,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Drei Punkte im Derby

Drei Punkte im Derby

In diesem erfreulicherweise fairem Nachbarderby siegten die Gäste über 90 Minuten gesehen verdient. Schon beim ersten Angriff rutschte ein Abwehrspieler der Heimelf weg und Russ ließ sich die Chance nicht entgehen und vollstreckte sicher. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte spielte sich das Geschehen meist im Mittelfeld ab, wobei beide Teams zwei, drei Möglichkeiten hatten. Im zweiten Abschnitt kam der TSV nach 55 Minuten zum zweiten Treffer, als Fehn eine schöne Einzelleistung abschloß. In der 75. Minute konnte Frauenhofer eine Unsicherheit des Heimkeepers nutzen und somit war die Entscheidung zu Gunsten des Favoriten gefallen. Schiedsricher Rebhan leitete die Partie gewohnt souverän.

0:1 Ruß (3.Min); 0:2 Fehn A. II (55.); 0:3 Frauenhofer (75.)